Die aktuellen Regelungen für Ihren Kirchort

Friedberg und Dorheim

Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. In der Kirche gelten 3G und Maskenpflicht.

Rodheim

Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. In der Kirche gelten 3G oder 2G (bitte beachten Sie das Pfarrblatt) und FFP2-Maskenpflicht.

Ober- und Nieder-Wöllstadt

Eine Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. In der Kirche gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Die Anmeldeplattform ist deaktiviert

Diese Anmeldeplattform wurde am 7. Mai 2020 online gestellt, also zu dem Zeitpunkt, an dem die Planung für erste Gottesdienste nach dem ersten Lockdown anlief. Von Anfang an wurde allen Kirchorten, die sich in der Pfarrei Wetterau Mitte zusammenfinden werden, eine kostenfreie Mitnutzung angeboten. Genutzt wurde die Plattform von den Kirchorten Nieder-Wöllstadt, Ober-Wöllstadt, Rodheim, Friedberg und Dorheim. Von der Ausstattung her hätte die Plattform das komplette Bistum Mainz versorgen können und war bereits bei der Einführung umfassender als die Lösung des Bistums, die erst ein halbes Jahr später in Betrieb genommen wurde.
In rund 23 Monaten wurden 2.116 Anmeldeläufe für Gottesdienste und Veranstaltungen über die Plattform organisiert. Die Gesamzahl der Anmeldungen liegt bei 20.017. Im Rahmen dieser 20.017 Anmeldungen kam es auf der Anmeldeplattform zu genau 0 Fehlern. Bei 12 Anmeldungen konnten aufgrund eines Ausfalls des nachgeordneten Mail-Servers keine Anmeldebestätigungen verschickt werden. Die Kosten für den Betrieb der gesamten Plattform lagen bei 70 Cent pro Monat, also bei 16,10 Euro für die gesamte Laufzeit. Die Erstellung, Weiterentwicklung und der Betrieb der Anmeldeplattform wurden gänzlich in ehrenamtlicher Arbeit geleistet.
In den 23 Monaten des Betriebs wurde die Anmeldeplattform nicht nur den immer neuen Bestimmungen angepasst, sondern auch technisch und organisatorisch umfassend erweitert. Zuletzt war es möglich, Gottesdienste und Veranstaltungen mit 0G, 3G, 2G und 2G+ Regeln anzulegen, eigene Anmeldungen für Teilnehmer, Mitarbeiter und andere Gruppen je Gottesdienst einzustellen, Anmeldungen für nicht-öffentliche Gottesdienste und Veranstaltungen mit geheimen Anmeldelink zu erstellen, Teilnehmer vor Ort nachzutragen und noch einiges mehr.
Nach der Vorabendmesse zum 5. Fastensonntag in Ober-Wöllstadt am 2. April 2022 um 17.30 Uhr wurde die Anmeldeplattform außer Dienst gestellt. Auch wenn wir alle die Hoffnung haben, dauerhaft auf ein Anmeldeverfahren verzichten zu können, kann sie bei Bedarf kurzfristig reaktiviert werden.